Social Media Guidelines-Workshop in Paderborn

am Montag, 22 Juli 2013. Veröffentlicht in Inside Projekt Design

Screen FFW10-2013

Das Paderborner Systemhaus acceptIT präsentiert sich auf Facebook. Gemeinsam mit Projekt Design wurde die acceptIT Fanpage gestaltet. Hierzu entwickelten wir eine Content-Strategie, um Relevanz und Konsistenz der Inhalte sicherzustellen. Dann wurden die acceptIT-Mitarbeiter ins Boot geholt und eingeladen, sich am gemeinsamen Projekt zu beteiligen. 

Doch die neuen Kommunikationsstrukturen werfen auch Fragen auf: Wer darf was publizieren? Wo endet die persönliche Meinungsäußerung und beginnt die Verantwortung dem Unternehmen gegenüber? Die neue Freiheit braucht Leitplanken in Form von Social Media Guidelines. In einem von Karl-Heinz von Lackum moderierten Workshop entwickelten und formulierten die acceptIT-Mitarbeiter ihre Social-Media-Richtlinien. Das Ergebnis sind verbindliche Vorgaben, die von allen Beteiligten respektiert und umgesetzt werden. Verbindlich und verinnerlicht sind diese Leitlinien, weil sie von den Mitarbeitern selbst in Eigenverantwortung entwickelt wurden.

Diese gemeinsame Leistung stärkt die Identifikation und Intgeration des Teams und macht die AcceptIT-Fanpage zur authentischen kommunikativen Schnittstelle.

Hier wird die Balance von Freiheit und Verantwortung in Social-Media gelebt.

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.