Projekt Design gewinnt Pfeiffer, Link und Partner als Kunden

Darmstädter Kanzlei will ihre Marke mit „Rent-A-Brain“ wirksam stärken

Link-vonLackum-Fleck(Münster, den 09.02.2011)
Die Kanzlei Pfeiffer, Link und Partner wird seit 1.1.2011 von der Kommunikationsagentur Projekt Design Karl-Heinz von Lackum betreut. In der Kanzlei mit Standorten in Darmstadt und Frankfurt am Main bieten Notare, Rechtsanwälte, Fachanwälte und Steuerberater rechtssicheren Rundum-Service für ihre Mandanten – eine Leistung, die sich noch stärker in der Außenwirkung der Kanzlei widerspiegeln soll.

Steuerberater Stephan Fleck: „Wir tun alles, was unsere Mandanten erfolgreicher macht. Das wollen wir stärker ins Blickfeld rücken.“

Dazu nutzen Pfeiffer, Link und Partner in Zukunft die Kommunikationslösung „Rent-A-Brain“ von Projekt Design, dem anerkannten Spezialisten für Markenführung und Markenpositionierung.

Steuerberater Rolf Link erläutert die Entscheidung für Projekt Design: „Dieselbe Systematik und Effizienz, mit der wir unsere Mandanten betreuen, erwarten wir auch von unseren Dienstleistern. Projekt Design hat uns davon überzeugt, dass wir im Marketing gemeinsam viel mehr erreichen können.“ Und er präzisiert: „Wir wollen mehr Medien in unsere Unternehmenskommunikation einbeziehen und unsere Marke damit stärken.“

Das von Projekt Design entwickelte Konzept „Rent-A-Brain“ umfasst die klare, transparente und kompetente Begleitung auf dem Weg zur starken Marke – mit messbaren Erfolgen bei Markenposition und Marketingerfolg. Geschäftsführer Karl-Heinz von Lackum: „Wir verstehen uns als Wissensdienstleister und Impulsgeber und wollen die Stärken der Kanzlei hervorheben, weiter fördern und wirksam kommunizieren!“

Mehr Informationen: www.projekt-design.com / www.pfeiffer-link.net