Neue Ausrichtung bei i-plus-a GmbH

Neue Ausrichtung bei i-plus-a GmbH

Das Credo des Finanzdienstleisters i-plus-a GmbH aus dem südhessischen Dieburg lautet „Wissen ist Geld“. Dafür schuf das Unternehmen eine exklusive Wissensplattform. Ziel ist es dabei, den Menschen komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge anschaulich zu erläutern und ihnen praxistaugliche Informationen zu bieten. Gemeinsam mit dem Auftraggeber entwickelten wir die strategische Ausrichtung der Unternehmensmarke.
 
Neben der Markenidentität bildet das neu erarbeitete Kommunikationskonzept die Basis für den öffentlichen Auftritt. Ferner gestalteten wir das visuelle Erscheinungsbild des Unternehmens. Bei der Logotype setzt man auf Minimalismus. Die kompakte Form suggeriert dem Betrachter Klarheit und Stabilität. Dabei wird ein ausgeglichenes Verhältnis von Statik und Dynamik geschaffen. Die markante Typographie erzeugt eine charakteristische Formensprache. Der Kontrast zwischen schwarzen und weißen Flächen schafft visuelle Prägnanz. Gemeinsam mit der quadratischen Grundform entsteht der Eindruck von Substanz in schnörkelloser Einfachheit.
 
Erscheinungsbild und Kommunikationsmaßnahmen kommen bei Kunden, Partnern und beim i-plus-a-Team sehr gut an. Geschäftsführer Alexander Ihl resümiert: „Schon bei unserer Business-Strategie hat uns Herr von Lackum maßgeblich unterstützt. Die Ideen und Impulse trugen bald Früchte. Daher beauftragten wir Herrn von Lackum auch mit der Konzeption der Branding-Strategie für unsere Wissensplattform. Dies war definitiv eine richtige Entscheidung.“

© 2018 - Projekt Design Karl-Heinz von Lackum